Baurecht

Ihnen fällt die Decke auf den Kopf – Aspirin hilft auch

Rechtsprechung zum Baurecht finden Sie hier

Das private Baurecht, also das Rechtsgebiet, das sich mit Verträgen über die Errichtung, den Umbau oder die Instandsetzung von Gebäuden befasst, ist ein Rechtgebiet, in dem es regelmäßig zu Streitigkeiten zwischen Bauherren und Unternehmer kommt. Diese liegen vielfach bereits in der unklaren Formulierung der Verträge begründet. So ist oftmals nicht deutlich, welche Arbeiten von Pauschalpreisen erfasst werden. Auch werden häufig Aufträge über Zusatzarbeiten nicht schriftlich erteilt und ein Preis nicht konkret vereinbart, so dass es nach Erstellung der Rechnung zum Streit kommt. Hierbei stehe ich sowohl Bauherren als auch Unternehmern zur Seite.

Ein weiteres Problem ist, dass Bauherren oft nicht bekannt ist, welche Rechte er hat, wenn es zu Mängeln am Bauwerk kommt.

Falsches Verhalten, z.B. eine Mängelbeseitigung durch den Bauherrn ohne vorherige Fristsetzung gegen Unternehmer, kann zu erheblichen finanziellen Verlusten führen. Auch muss der Bauherr die Verjährungsfristen beachten, was insbesondere bei verdeckten Mängeln ein Problem darstellt.

Selbstverständlich vertrete ich auch Unternehmer bei der Durchsetzung ihrer Werklohnansprüche gegenüber Bauherren und Generalunternehmern.

Stefan Müller
Rechtsanwalt